peer-feedback-gestütztes Blended-Learning

Lehrbereich: M4.2
E-Learning und Blended Learning

Hybridformen von E-Learning und ‘klassischen’ Präsenzveranstaltungen gehören längst zum etablierten Repertoire universitärer Lehre. Doch häufig werden E-Learning-Komponenten in Lehrveranstaltungen eingesetzt, ohne sie mit einem einheitlichen didaktischen Konzept zu verknüpfen.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, anhand von best-practice-Beispielen eine kritische Reflexion von Leistungspotentialen und möglichen Widerstandsfaktoren anzustoßen und konkrete Strategien der Implementation von Online-Formaten in die universitäre Lehre zu erarbeiten. Im Vordergrund steht dabei die kritische Auseinandersetzung mit Peer-feedback als einem Instrument zur didaktischen Anlage eigener Lehrformate.

Termine:

  • Präsenztermin: 11.01.2016 (10.00 – 18.00 Uhr, R-2018)
  • Online-Phase: 12.01.-21.02.2016
  • Präsenztermin: 22.02.2016 (10.00 – 18.00 Uhr, R-2018)

Lerninhalte:

  • Grundlagen Peer-Feedback und Peer-Review
  • Szenarien und Gestaltungselemente im E-Learning
  • Einführung in die grundlegende Funktion einer exemplarischen Lernplattform (keine Schulung!)
  • Methoden im E-Learning
  • Entwurf eines eigenen Blended Learning-Szenarios mit exemplarischer Aufgabe

Literatur-Empfehlung: